Aufnahmeantrag für die Mitgliedschaft beim SV Günthersleben 1960

Aufnahmeantrag_25-06-18

Posted in Badminton, Fußball, Kegeln, Neuigkeiten, Tischtennis | Leave a comment

Datenschutzinformationen nach der Vorstandssitzung vom 3.09.2018

Datenschutzinformation gemäß Artikel 12 bis 14 DSGVO

 

Ich bin damit einverstanden, dass folgende personengebundene Daten zu Vereinszwecken durch den Verein genutzt bzw. verarbeitet werden:

 

  1. Die Adressdaten
    • Die Adressdaten werden insbesondere für die Zusendung von Einladungen zur Mitglieder- bzw. Generalversammlung laut gültiger Satzung benötigt.
    • Außerdem versendet der Verein auf dem Postweg wichtige Informationen zum Vereinsleben, zum Wettspielbetrieb und sportlichen Einzelveranstaltungen.
  2. Das Geburtsdatum
    • Das Geburtsdatum wird für den Beitragseinzug in richtiger Beitragshöhe und die Wahrnehmung des Stimmrechts laut Satzung benötigt.
    • Laut Satzung ist der Verein Mitglied in Fachverbänden. Die Fachverbände der Abteilungen bzw. der Landessportbund fordern statistische Erhebungen ab.
    • Im aktiven Wettspielbetrieb ist die Altersangabe zulassungsrelevant.
    • Für statistische Auswertung bei sportlichen Einzelveranstaltungen ist die Altersangabe notwendig.
  3. Das Geschlecht
    • Laut Satzung ist der Verein Mitglied in Fachverbänden. Die Fachverbände der Abteilungen bzw. der Landessportbund fordern statistische Erhebungen ab.
    • Im aktiven Wettspielbetrieb ist die Geschlechtsangabe zulassungsrelevant.
    • Für statistische Auswertung bei sportlichen Einzelveranstaltungen ist die Geschlechtsangabe notwendig.
  4. Die Bankverbindung
    • Die Bankverbindung wird für den Beitragseinzug laut gültiger Satzung benötigt.
    • Die Bankdaten stehen ausschließlich zu diesem Zweck den Verantwortlichen des Vorstands zur Verfügung.
    • Eine Verarbeitung der Bankdaten erfolgt nur über passwortgeschützte Zugänge der berechtigten Personen und über die entsprechenden zugelassenen verschlüsselten Datensysteme unserer Hausbanken.
  5. Der Verein hat ein berechtigtes Interesse an Bildern von Veranstaltungen bzw. Wettkämpfen und deren Veröffentlichung auf Urkunden, Aushängen, Pressemitteilungen oder der Homepage.

 

Meine Einwilligung erfolgt freiwillig. Diese Einwilligung kann ich jederzeit schriftlich gegenüber dem Vorstand für die Zukunft ganz bzw. teilweise widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf auf Grund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung wird durch diesen nicht berührt. Da mit dem Widerruf die personenbezogenen Daten, in deren Verarbeitung ich mit dieser Erklärung eingewilligt habe, nicht weiter genutzt werden dürfen, kann ein Widerruf zur Folge haben, dass meine Teilnahme am Vereinsleben um das eingeschränkt wird, wozu diese Daten genutzt wurden.

 

Wenn ich im privaten Rahmen z. B. der Organisation von Fahrgemeinschaften, Versammlungen usw. weitere personengebundene Daten (wie Mailadressen, Telefonnummern, u. a.) an andere Vereinsmitglieder bzw. dritte Personen weitergebe, ist der SV Günthersleben 1960 e. V. dafür in keiner Weise verantwortlich zu machen.

 

Diese Datenschutzinformation wird auf die Homepage des Vereins gestellt.

Mit der Abgabe des unterschriebenen Aufnahmeantrags erhält das neue Mitglied ein gedrucktes Exemplar. Die Unterschrift auf dem Aufnahmeantrag gilt als Einverständnis zur Datenverarbeitung.

 

Alle Bestandsmitglieder erhalten die Datenschutzinformation auf dem Postweg. Geht beim Vorstand innerhalb von 6 Wochen nach Postversand kein schriftlicher Widerruf ein, gilt dies als Einverständnis zur Datenverarbeitung.

Posted in Badminton, Fußball, Kegeln, Neuigkeiten, Tischtennis | Leave a comment

Kirchturmfest vom 4. Mai 2018

Ca. 150 Bürger kamen am 4. Mai 2018 zum Kirchturmfest. Unser Sportverein erhielt ein besonderes Dankeschön für die Spenden der letzten Jahre vom Dreikirchenneujahrslauf, die ein wichtiger Beitrag für die Sanierung des Turms waren. Insgesamt kostete die Reparatur ca. 70000€. Nach einer Andacht durch Frau Pastorin Denner mit Grußworten des Bürgermeisters, Frank Ritter und weiterer Gäste konnte der Turm bestiegen werden. Anschließend gab es noch Getränke und Bratwürstchen für alle Bürger.

DSC00774 DSC00775 DSC00778 DSC00780

Posted in Neuigkeiten | Leave a comment

Der 9. Dreikirchenneujahrslauf ist leider Geschichte.

 

Der 9. Dreikirchenneujahrslauf ist beendet.

Wir sagen „Danke“ an alle Sportfreunde, die für einen neuen Teilnehmerrekord gesorgt haben!

Wir bedanken uns aber auch bei allen Sponsoren und Unterstützern. Zeitnah werden wir Fotos vom Lauf veröffentlichen.

Logo ohra energieGueWe1 klein Schwabhausen1 klein Wechmar1

 

 

 

 

Posted in Dreikirchenneujahrslauf | Leave a comment

Nachruf zum verstorbenen Sportfreund Peter Müller

Peter Müller – Nachruf für einen Großen des SV Günthersleben 1960 e. V.

Peter Müller 2

M3351M-T019

Mit dem Bau der ersten Kegelbahn in Günthersleben 1988 fand Peter seine große Leidenschaft für das Kegeln.

Die Anfangsjahre der Abteilung Kegeln waren geprägt durch fast 100 Sportfreunde, die sich in vielen kleinen Gruppen mit Freude und Spaß diesem schönen Volkssport widmeten.

Bereits nach kurzer Zeit traf sich wöchentlich eine Gruppe von Männern zu einem regelmäßigen Training auf einfachem Niveau. Von gezielter Einflussnahme auf Leistungssteigerung konnte noch keine Rede sein.

Anlässlich des 125 jährigen Jubiläums sportlicher Betätigung in Günthersleben im Jahre 1996 wurde mit den Wechmarer Keglern ein Freundschaftswettkampf vereinbart. Natürlich waren die Amateure den Profis des Nachbarorts unterlegen, aber das Ergebnis war knapp. Der Funke sprang über und wir meldeten die erste Mannschaft zum Wettkampfsport für die Saison 1996/1997. Dies war der Grundstein für eine Erfolgsgeschichte, die ohne Peter so nicht gelaufen wäre. Er war natürlich Mitglied der ersten aktiven Kegelmannschaft des SV Günthersleben 1960 e. V..

Als wir im Jahre 1997 unser Sportzentrum mit Kegelbahn verloren, gehörte er zu denen, die innerhalb weniger Monate eine neue Kegelbahn erbauten. Alle Renovierungsarbeiten in den Folgejahren und die jährlichen Aktivitäten (Frühjahrsputz, Sportfest) sahen ihn stets mit in vorderster Reihe, wenn es darum ging, selbst Hand anzulegen. Er übernahm die Absicherung der Versorgung auf der Kegelbahn für den Volkssport- und Wettkampfbetrieb. Selbstverständlich war er über mehr als 20 Jahre Mitglied der Abteilungsleitung Kegeln. Er war immer mit Freude und Spaß bei der Sache. Dieses Engagement machte ihn zum Vorbild einer ganzen Generation von Keglern.

Was ihn über die Kreisgrenzen hinaus bekannt machte, war seine erfolgreiche Jugendarbeit. Es war zum großen Teil sein Verdienst, dass so viele Jugendliche Spaß am Kegelsport fanden. Seine Beharrlichkeit und sein Engagement waren die Basis für Kreismeistertitel im Einzel und in der Mannschaft, für den Aufstieg der ersten Jugendmannschaft in den Wettspielbetrieb des Landes Thüringen und die Teilnahme unserer Jugendlichen an den Deutschen Jugendmeisterschaften 2001 in Wiesbaden.

Peter hat eine große Menge seiner Freizeit dem Verein gespendet und hatte dabei immer die Unterstützung seiner Frau Regina – auch ihr danken wir an dieser Stelle von ganzem Herzen.

Zu Recht erhielt er in diesen vielen Jahren zahlreiche Auszeichnungen für erfolgreiche Arbeit und außerordentliches Engagement im Sport und damit im gesellschaftlichen Leben der Gemeinde.

Sein Leben und Wirken ist für uns im SV Günthersleben 1960 e. V. zugleich Vorbild und Verpflichtung. Wir werden seinen Weg weiter gehen und dafür sorgen, dass auch unsere Kinder und Enkel die Möglichkeit der sportlichen Betätigung unter guten Voraussetzungen haben.

Peter, Du wirst nicht vergessen und wir werden Dein Andenken stets in Ehren halten.

Wir danken Dir für alles.

 

Die Mitglieder und der Vorstand des SV Günthersleben 1960 e. V.

Posted in Neuigkeiten | Leave a comment

Infos nach der letzten Vorstandssitzung vom 21.04.2017 mit Protokoll der Mitgliederversammlung vom 8.04.2017

In der Vorstandssitzung vom 21.04.2017 wurden folgende Dinge besprochen:

  1. Die Satzung des Vereins ist jetzt nach der Aktualisierung auf der Homepage veröffentlicht und liegt als Dokument im Vereinsgebäude bereit.
  2. Wichtige Termine sind langfristig für alle Mitglieder:                                                                                  am Samstag, dem 17. Juni 2017 – Abend des Sports (gesonderte Einladung erfolgt)

      am Sonntag, dem 21. Januar 2018 – 9. Dreikirchenneujahrslauf

3. Bei der letzten Mitgliederversammlung wurden einige Ehrungen vergessen. Die Sportfreunde werden persönlich zum Abend des Sports eingeladen und erhalten dort ihre Ehrungen. Wir bitten um Verständnis.

4. Wenn du auf den unteren Button klickst, findest du das

Protokoll der letzten Mitgliederversammlung als PDF-Datei.

Protokoll MV_08-04-17

 

 

Posted in Neuigkeiten | Leave a comment

Sponsoring Autohaus Streit, Egon Streit e.K | 99869 Günthersleben-Wechmar | Am Oberried 3

Sponsoring1 Honda 17.04.17

Am Ostermontag (17.04.17) fand die offizielle Übergabe der neuen Spielerkleidung für die erste Mannschaft des SV Günthersleben 1960 beim Nachholespiele gegen Leina statt. Egon Streit war persönlich zur Übergabe anwesend. Alle Fußballer sowie der Vorstand des SV Günthersleben bedanken sich recht herzlich für die Unterstützung.

Posted in Fußball, Neuigkeiten | Leave a comment

Mitgliederversammlung des SV Günthersleben 1960 vom 08.04.2017

Am Samstag, dem 8.04. 2017 fand unsere Mitgliederversammlung statt. Dabei wurden nach den kritischen aber auch realistischen Worten unseres Vorsitzenden zum Altersdurchschnitt der Mitglieder sowie der Mitgliederwerbung sehr viele Ehrungen durchgeführt. Extra angereist waren zwei Funktionäre vom Fußballlverband Westthüringen, Peter Ullrich vom Thüringer Tischtennisverband sowie Torsten Barth vom Kreissportbund.

Ein großes Dankeschön geht an unseren Kirmesverein, der sich um das leibliche Wohl aller Gäste an diesem Abend kümmerte.

 

Hier die Bilder vom Abend.DSC00151 DSC00152 DSC00153 DSC00154 DSC00155 DSC00156 DSC00157 DSC00158 DSC00159 DSC00160

Übergabe der Spenden vom Dreikirchenneujahrslauf 2017 an die Kirchgemeinden

DSC00161 DSC00162 DSC00163

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft

DSC00165

DSC00167 DSC00168

Peter Weiz (Ehrenplakette Thür. Keglerverband in Silber)
geboren: 24.08.1961
Mitglied seit: 03.07.1986
sportliche Stationen: 1. Mannschaft Fussball
2. Mannschaft Kegeln
3. Mannschaft Kegeln
Volkssport Kegeln
Funktionen im Verein: Beiratsmitglied Pressewart 2003 – 2007
Beiratsmitglied Pressewart 2007 – 2011
Beiratsmitglied Pressewart 2011 – 2015
bisherige Ehrungen: Verdienter Sportler des SV Günthersleben 2003

DSC00169        DSC00177

Peter Schmidt (Ehrenplakette Thür. Fußballverband in Silber)
geboren: 20.01.1960
Mitglied seit: 01.09.1971
sportliche Stationen: Jugendmannschaft Fussball
1. Mannschaft Fussball
Alte Herren Fussball
Funktionen im Verein: Beiratsmitglied Vergnügungswart 2003 – 2007
Beiratsmitglied Vergnügungswart 2007 – 2011
Beiratsmitglied Vergnügungswart 2011 – 2015
Organisation der Zuschauerversorgung bei Heimspielen
bisherige Ehrungen: Verdienter Sportler des SV Günthersleben 2006
Axel Strohschein (Ehrenplakette Thür. Fußballverband in Silber)
geboren: 11.04.1967
Mitglied seit: 01.08.1978
sportliche Stationen: Jugendmannschaft Fussball
1. Mannschaft Fussball
Alte Herren Fussball
Funktionen im Verein: Leitungsmitglied Traktor Günthersleben 1986 – 1989
Beiratsmitglied 1989 – 1995
Beiratsmitglied 2007 – 2015
Organisation der Zuschauerversorgung bei Heimspielen
bisherige Ehrungen: DTSB Ehrennadel in Bronze 1989
Verdienter Sportler des SV Günthersleben 2012
Stefan Teske (Ehrenplakette Thür. Fußballverband in Bronze)
geboren: 31.05.1982
Mitglied seit: 01.08.2005
sportliche Stationen: 1. Mannschaft Fussball
Funktionen im Verein: Beiratsmitglied 2015 –
Mannschaftskapitän 1. Mannschaft Fussball
Ausländerbetreuer 1. Mannschaft Fussball
bisherige Ehrungen: Verdienter Sportler des SV Günthersleben 2015

DSC00179

Friedhold Sippel (Ehrennadel Thür. TTverband in Gold)
geboren: 28.12.1941
Mitglied seit: 01.07.1964
sportliche Stationen: 1. Mannschaft Tischtennis 1964 –
Funktionen im Verein: Leitungsmitglied Traktor Günthersleben 1986 – 1989
Mannschaftskapitän 1. Mannschaft Tischtennis
Mannschaftsbetreuer und Jugendtrainer TT
Abteilungsleiter Tischtennis 1972 – 2003
Beiratsmitglied 1989 – 1995
Beiratsmitglied Pressewart 1995 – 2003
bisherige Ehrungen: DTSB Ehrennadel in Silber 1985
Verdienter Sportler des SV Günthersleben 2012
Ehrenmitglied SV Günthersleben 1960 e. V.

DSC00181

Ingolf Topf (Ehrenplakette KSB Gotha)
geboren: 04.08.1958
Mitglied seit: 01.08.1974
sportliche Stationen: 1. Mannschaft Tischtennis 1974 –
Funktionen im Verein: Abteilungsleiter Tischtennis 2003 –
Beiratsmitglied 2003 –
bisherige Ehrungen: Verdienter Sportler des SV Günthersleben 2014

DSC00182 DSC00183

Marlis Burkhardt (Ehrenplakette KSB Gotha)
geboren: 07.12.1949
Mitglied seit: 01.01.1997
sportliche Stationen: Volkssport Badminton
Funktionen im Verein: Abteilungsleitung Badminton 2007 – 2015
Beiratsmitglied Schriftführer 2007 – 2015
Beiratsmitglied Schriftführer 2015 –
bisherige Ehrungen: Verdienter Sportler des SV Günthersleben 2011

DSC00184

Uwe Thomas (Ehrenplakette KSB Gotha)
geboren: 23.04.1959
Mitglied seit: 01.10.1997
sportliche Stationen: 1. Mannschaft Kegeln
2. Mannschaft Kegeln
3. Mannschaft Kegeln
Volkssport Kegeln
Funktionen im Verein: Abteilungsleiter Kegeln 2007 – 2011
Beiratsmitglied 2007 –
bisherige Ehrungen: Verdienter Sportler des SV Günthersleben 2006

DSC00186  DSC00188

Überraschung für unseren Präsidenten!!! Auch er wird durch Torsten Barth geehrt.

DSC00189

Bester Kegler der Saison ist Sebastian Schwerdt.

Posted in Badminton, Fußball, Kegeln, Tischtennis | Leave a comment

Gerhard Storch – ein Großer des Thüringer Sports ist von uns gegangen

Gerhard Storch – ein Großer des Thüringer Sports

Gehard Storch Bild                   Sportfest2007 141                   Sportfest2007 079

geb. am 15.12.1929           gest. am 18.03.2017

In den letzten Jahren war es etwas still geworden um unseren Ehrenvorsitzenden; viele Weggefährten sind in den letzten Jahren vor ihm gegangen und nun müssen wir Abschied nehmen von unserem Gerhard.

Gerhard Storch ist untrennbar verbunden mit der organisierten Neubelebung des Sports in Günthersleben in den Nachkriegsjahren. Wie in vielen Orten unserer Heimat gab es bereits in den Fünfziger Jahren Aktivitäten, den in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gegründeten Sportverein neu zu beleben. Der entscheidende Impuls dazu war die Gründung der SG Traktor Günthersleben im Mai 1960. Begonnen mit dem Sportplatz war der Fußball die erste aktiv betriebene Sportart. Parallel wurde durch die SG – Leitung mit Gerhard an der Spitze auch für die notwendige Infrastruktur gesorgt – das in Etappen erweiterte Vereinsgebäude war vorbildlich im Landkreis Gotha. Erfolge stellten sich nicht nur im Männerbereich ein – die Sensation gelang im Jugendbereich mit dem Bezirksmeistertitel der Knabenmannschaft 1967. Gerhard war zu Recht stolz auf die sehr gute Jugendarbeit mit vielen erfolgreichen Spielern über viele Jahre– der bekannteste wurde Jürgen Heun.

Neue Abteilungen wie Pferdesport, Frauengymnastik und Tischtennis wurden gegründet –aktiv im Freizeitsport aber auch mit Spitzenplätzen bei Jugendspartaktiaden und im Wettspielbetrieb des Landkreises. Gerhard hat sich nicht nur um unseren Verein verdient gemacht, auch im Kreis und Bezirk war er stark engagiert. Viele Jahre als Schiedsrichter und Mitglied der Revisionskommission sind beispielgebend und bis heute über die Orts- und Kreisgrenzen hinaus bekannt. Sicherlich der Höhepunkt in seinem Sportlerleben war die Eröffnung des Sportzentrums mit neuer Kegelbahn und Räumlichkeiten für Frauengymnastik und Tischtennis im Jahr 1988. An einem Abend traten mehr als 100 neue Mitglieder in unseren Sportverein ein.

Gerhard war von 1960 bis 1993 Vorsitzender unseres Sportvereins. Zu Recht erhielt er in diesen vielen Jahren zahlreiche Auszeichnungen für erfolgreiche Arbeit und außerordentliches Engagement im Sport und im gesellschaftlichen Leben der Gemeinde – als Krönung die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland.

Sein Leben und Wirken ist für uns in der Nachfolgegeneration des Sportvereins zugleich Vorbild und Verpflichtung. Wir werden seinen Weg weiter gehen und dafür sorgen, dass auch unsere Kinder und Enkel die Möglichkeit der sportlichen Betätigung unter guten Voraussetzungen haben.

Gerhard, Du wirst nicht vergessen und wir werden Dein Andenken stets in Ehren halten.

Wir danken Dir für alles.

 

Die Mitglieder und der Vorstand des SV Günthersleben 1960 e. V.

 

 

 

 

 

 

Posted in Neuigkeiten | Leave a comment

Abteilung Fußball sensationell in Endrunde der Hallenkreismeisterschaft 2017!

Am letzen Samstag den 28.01.2017 zog unsere Fußballmannschaft in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft, welche am 12.02 in Bad Salzungen ausgetragen wird, ein.

Die Vorrunde, welche am 14.01.2017 ausgetragen wurde, beendete die Mannschaft um Trainer Daniel Strietzel auf Platz 1.

Sp. Torv. Pkt.
1. SV Günthersleben 6 10:0 18
2. FSV Drei Gleichen Mühlberg 6 8:4 12
3. VFL Eintracht 67 Gotha 6 7:8 10
4. SV Westring Gotha 2 6 7:5 9
5. ESV Lok Gotha 6 6:4 9
6. SV Blau Weiß Ballstädt 2 6 3:8 4
7. FSV Rot- Weiß Tabarz 2 6 0:12 0

Wir spielten in der Herzog Ernst Halle und zogen am Ende schon überraschend souverän in die Zwischenrunde ein.
Die Mannschaft ließ hier schon Kreisligisten wie Mühlberg oder Eintracht Gotha hinter sich.
Der wegen des Drei Neujahres Kirchenlaufes daheim gebliebene Vorstand um Gerd Strietzel und der in Urlaub weilende Häuptling und Kapitän Stefan Teske waren zwecks der Nachricht überwältigt.
Die Mannschaft konnte stolz auf sich sein. Der Vorteil hierbei lag sicherlich nicht nur an der überragenden Leistung von unserem Schlussmann Benjamin Koch und des Taktgebers Mohammad Ahmad, sondern in der breite des Kaders.
Der Mannschaftskapitän der letzten Wochen Daniel Strietzel, welcher wie oben bereits erwähnt, in der Halle die Geschicke an der Linie leitete, konnte nämlich weiterhin neben Ahmad und Koch auf Hamwia, Khalil, Gnerlich, Köhler, Paraschiv, Frosch, Wittig sowie M.Strößner und P.Strößner zurückgreifen. Es wurde ordentlich durchgemischt und somit hatten wir im Vergleich zu den anderen Mannschaften einen erheblichen Konditionsvorteil.

In der Zwischenrunde wussten wir allerdings, hier kommt es mehr auf das spielerische an.
Starke Gegner wie die hochgehandelten Kreisligisten Luisenthal oder Westring Gotha waren ebenso vertreten wie unsere Dauerkontrahenten Friemar und Walthershausen 2. Die Gruppe der Zwischenrunde wurde vom Außenseiter Bufleben komplettiert.
Auch an diesem Tag war D.Strietzel wieder der Verantwortliche Coach.
Allerdings mit einem entscheidenen Vorteil, er konnte endlich auf seinen Kumpel Stefan Teske zurückgreifen und auch Gerd Strietzel war mit angereist, um die Mannschaft, welche im Vergleich zur Zwischenrunde auf Paraschiv, M.Strößner und P.Strößner verzichten musste, zu unterstützen.
Gleich im ersten Spiel wurde mit der Stammformation Koch-Ahmad, Hamwia, Köhler, Khalil dem Kreisligisten Luisenthal ein 0:0 abgetrotzt.
Das zweite Spiel verlor man 0:1 gegen die äußerst defensiv spielende Truppe aus Friemar um Altstar Michelle Henning.
Es war von unserer Seite die schlechteste Turnierleistung, was allerdings auch eine Art Wachmacher darstellte.
Das Aus war eigentlich schon besiegelt, blieben doch nur noch 3 Spiele übrig.
Es begann eine furiose Aufholjagt, die Teufelskerl Christian Köhler mit 2 Toren gegen Westring Gotha einleitete (2:0).
Darauf folgte ein zähes 1:0 gegen Außenseiter Bufleben (Torschütze Ahmad).
Somit hatten wir ein Endspiel gegen Walthershausen, welches wir nach Toren durch Köhler und Oldie Teske mit 2:0 für uns entscheiden konnten.
Der Jubel auf dem Parkett und auf der Tribüne kannte keine Grenzen mehr und die La Ola Welle wurde folglich, wie schon in der Vorrunde zelebriert.
Die Mannschaft und die Verantwortlichen bedanken sich hiermit auch wieder bei den mitgereisten Fans für die Unterstützung.

Zwischenrunde Tabelle:

Sp. Torv. Pkt.

1. SV Günthersleben 5 5:1 10
2. FSV Walthershausen 2 5 6:3 10
3. SV Westring Gotha 5 8:3 9
4. SV Union Friemar 5 4:5 7
5. Luisenthaler SV 5 6:6 6
6. SG Blau Weiß Bufleben 5 0:11 0

Die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft findet am 12.02.2017 in Bad Salzungen statt.
Start ist dort 14 Uhr.
Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung freuen, die Mannschaft hat es einfach verdient, denn sie ist bereits jetzt schon mindestens 6.Platz von insgesamt 60 startenden Teams. Somit kann man sagen, dass es der größte Erfolg seit dem Aufstieg in die erste Kreisklasse im Jahr 2012 ist.
Also wir sehen uns in Bad Salzungen, bis dahin.

Posted in Fußball | Leave a comment